Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Mein Blog hat eine Robinie gepflanzt.



  Startseite
    Aktuelles
    Ladybird zieht um
    About lady*birds
    About school
    ABC-Fotos
    Advents-Türen
    Tipps und Tricks
    Ferien 2009
    Ferien 2007
    English for Bloggers
    Gedanken
    Rezepte
    Sprüche
    Stöckchen
    Unterwegs in ...
    Weihnachten 2005
    Weihnachten 2006
  Über...
  Archiv
  Zitate
  Abonnieren

   scrabble
   seelenfarben



ladybird_08 [ätt]email[punkt]de


http://myblog.de/ladybird

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wieder da ...

Im September war ich entschlossen, das Bloggen aufzugeben. Da schrieb ich von der Entscheidung, die "getroffen und endgültig" war. Doch nun bin ich wieder hier und denke öffentlich darüber nach, ob ich diese Entscheidung nicht doch wieder rückgängig machen soll.

Seit einiger Zeit überlege ich schon, wieder zu bloggen, habe auch den einen oder anderen Anbieter ausprobiert. Doch so richtig warm bin ich nicht geworden dort, wo ich ein paar halbherzige Blog-Versuche gemacht habe.

So bin ich denn nun wieder hierher zurückgekehrt und werde in den nächsten Tagen einmal schauen, ob das Blog, das ich zurückließ, noch "intakt" ist. Und dann werde ich versuchen, den Faden wieder aufzunehmen.

Möge es gelingen. Let's wait and see ...
5.4.08 11:32


Abitur 2008

Heute war der erste Tag. Zentralabitur NRW. Deutsch.

Noch bin ich nicht betroffen, erst am Mittwoch schreiben meine "Schätzchen" Englisch. Erst dann, um kurz vor 9 Uhr werde ich wissen, ob meine Vorbereitungen in die richtige Richtung gingen.

Let's hope for the best ...
7.4.08 20:50


Noch 13 Stunden

Die Spannung steigt, noch sind die Texte für das Englisch-Abitur geheim, schlummern im Safe des Schulleiters. Erst morgen früh, kurz vor 9 Uhr werden wir sie kennen, die 4 Texte für die Englisch-Abiturienten. Je ein literarischer Text und ein Sachtext für den Leistungs- und den Grundkurs.

Wie mag es meinen 9 Prüflingen gehen heute abend? Ob sie ausreichend, befriedigend, gut, sehr gut vorbereitet sind?

Time will tell!
8.4.08 20:00


Point out, analyse and discuss ...

Darstellen, analysieren und diskutieren mussten die 9 Prüflinge meines Grundkurses heute von 9.00 bis 12.30 Uhr eine Rede des Senators Barack Obama aus Anlass seines "announcement for President of the United States". (Datt iss die wo er gesacht hatt dasser Präsident werden will ...)

Nun liegt sie auf meinem Schreibtisch, die gelbe Mappe mit den Klausuren und wartet auf Korrektur. Der Erwartungshorizont (Datt iss datt watt die Schüler schreiben sollen ...) wurde vom Ministerium mitgeliefert. Ich muss nur noch lesen, anstreichen, Punkte vergeben, Wörter zählen, rechnen, Punkte vergeben, rechnen ...

Es drängt mich nichts, sofort hineinzuschauen in die Werke. Ich werde mich zurückhalten. Am Wochenende ist auch noch Zeit dazu. Jetzt genieße ich erst einmal ein Glas Rotwein ...

Cheers!
9.4.08 21:05


Einkauf

Donnerstags habe ich nur zwei Stunden Unterricht, kann also schon um 9.45 Uhr das Gebäude verlassen. Was ich nicht immer tue, weil es ganz oft noch dies und das zu erledigen, zu besprechen, zu organisieren gibt.

Heute verlasse ich das Gebäude pünktlich.

Die Sonne scheint. Auf dem Parkplatz überlege ich mir, was ich als nächstes tue. Fahre ich direkt auf die andere Rheinseite und beantrage einen neuen "Perso" oder fahre ich erst nach Hause und "stricke" die Klassenarbeit der 5er?

Nichts von dem, ich biege rechts ab und plane einen Besuch im Bauernladen, frische Eier kann ich gebrauchen, Salat vielleicht, neue Äpfel ...

Zwei Straßenbiegungen später nochmalige Änderung des Plans. Ich passiere die Einfahrt zum "pfennig"-Discounter, den es zwar an der Stelle schon fast ein Jahr gibt, den ich aber noch nie besucht habe. Der Parkplatz ist erfreulich leer, ich beschließe, meinen Einkauf dort zu erledigen.

Das Sortiment steht dem der anderen "Großen" in nichts nach und es ist - wegen der frühen Stunde - angenehm leer.

Eier gibt es auch hier, ich habe die Wahl zwischen Käfig- oder Bodenhaltung, Freiland oder Bio. Größe M oder XL.

Eine Viertelstunde später verlasse ich den Laden mit zwei roten Plastiktüten, davon eine gefüllt mit allerlei Zutaten für frischen Obstsalat.

Einkaufen ohne Stress und Hektik ... gerne wieder.
10.4.08 11:06


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung