Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Mein Blog hat eine Robinie gepflanzt.



  Startseite
    Aktuelles
    Ladybird zieht um
    About lady*birds
    About school
    ABC-Fotos
    Advents-Türen
    Tipps und Tricks
    Ferien 2009
    Ferien 2007
    English for Bloggers
    Gedanken
    Rezepte
    Sprüche
    Stöckchen
    Unterwegs in ...
    Weihnachten 2005
    Weihnachten 2006
  Über...
  Archiv
  Zitate
  Abonnieren

   scrabble
   seelenfarben



ladybird_08 [ätt]email[punkt]de


http://myblog.de/ladybird

Gratis bloggen bei
myblog.de





Irish Adventure - Part III

Der dritte und bisher kürzeste Besuch on the Emerald Isle. Das Programm bestimmte diesmal "das große Kind".

Trotz einiger Wiederholungen hatte DUBLIN auch für mich noch Neues zu bieten:

- einen Blick ins historische General Post Office, dem Schauplatz des Easter Rising von 1916. Briefmarken werden durch die hölzernen Gitterstäbe des counter gereicht und der Briefkasten ist ein Schrank aus hochglanzpoliertem Mahagoni. Sehr edel.

- einen Blick ins ehemalige Parlamentsgebäude, heute Bank of Ireland. Das Innere des Gebäudes wird durch ein Lichtband unterhalb der Kuppel erhellt. Es hat keine Fenster, da die Iren beim Bau des Gebäudes Steuern sparen wollten, die von Großbritannien auf Fenster erhoben wurden.

- einen Besuch des Musicals Riverdance

- einen Kaffee in der Dining Hall des Trinity College

- Chocolate Scones aus einer der ältesten Konditoreien Dublins, verzehrt im Park der St. Patrick's Cathedral

Neu war auch die Erfahrung, dass die von uns gebuchte Billigfluglinie offensichtlich deshalb so günstig sein kann, weil die Passagiere ihr K...tüten selber mitbringen müssen. Ob es sich empfiehlt, eigene Schwimmwesten und Sauerstoffmasken dabei zu haben, mussten wir zum Glück nicht überprüfen.

Mein Husten hat sich erfolgreich durch alle Sicherheitskontrollen gemogelt. Er will mich offensichtlich auch ins schottische Hochland begleiten. Dafür muss er sich aber noch zwei Wochen gedulden.
4.7.07 09:15


Ferien ist ...

... mit der zweiten Tasse Kaffee am PC sitzen und durch die Blogwelt wandern.
5.7.07 08:41


Preisvorteile nutzen

... ist gar nicht so einfach. DHL verspricht mir eine Ersparnis von 1€ wenn ich das Päckchen an die Freundin im fernen Baden-Württemberg online frankiere.

Gute Idee, ich mache mich ans Werk und klicke mich durch mehrere Bildschirmfenster. Absender und Empfängeradresse müssen eingegeben werden, dann werde ich, nach Eingabe der passenden BLZ auf die Online-Banking-Seite meiner Hausbank weitergeleitet. Porto wird von meinem Konto abgebucht und die Versandmarke als pdf-Datei zum Ausdruck angeboten. Drucker druckt problemlos und schon bald kann ich die Marke auf dem Paket befestigen.

Da ich Besitzerin einer goldenen Kundenkarte für den PACKSTATIONService bin, werde ich dort mein Päckchen aufgeben. Dummerweise verlangt der freundliche Automat neben der Kundenkarte auch meine persönliche PostPIN, die nicht in meinem Kopf sondern auf einem Zettel auf dem heimischen Schreibtisch notiert ist.

Eine Alternative bietet die nahegelegene Postfiliale. Dort betrachtet die Angestellte staunend die von mir aufgeklebte Versandmarke. Porto am Computer ausdrucken? Davon hat diese Dame offensichtlich noch nie etwas gehört. Sie holt sich Rat bei einer Kollegin, die ihr Mut macht, das Päckchen anzunehmen und auf die weite Reise in den Süden zu schicken.

Hoffentlich kommt es dort auch an. Am liebsten morgen.
6.7.07 12:30


Wunderbar

Die Welt hat 7 neue Wunder. Schade, dass der Eiffelturm nicht dabei ist. Und was ist mit den Pyramiden von Gizeh? Haben die jetzt den Status "Weltwunder" verloren?
9.7.07 09:02


Zwei Wochen Ferien

... sind vorbei, sagt die Pessimistin.

Noch vier Wochen Ferien, sagt die Optimistin.

Es gibt noch viel zu tun bis zum Urlaub, sagt die Realistin und trägt den Müll runter.
9.7.07 09:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung